LEB-Bonn
DATEV-ZUGFeRD

ZUGFeRD revolutioniert die Buchführung

Besuch bei der DATEV in Nürnberg im Dezember 2015

Bei unserer diesjährigen Fortbildung im Datev-Rechenzentrum in Nürnberg unter dem Thema “So bucht man heute“ standen die GoBD (also die Grundsätze ordnungsgemäßer Speicherbuchführung) und ihre Auswirkungen auf den Arbeitsalltag unserer Steuerfachangestellten im Mittelpunkt.

DATEV Nürnberg

Im Zusammenhang mit den Erfordernissen der dokumentensicheren Belegablage bot für uns das „Unternehmen-Online“ den Schwerpunkt einer eintägigen, überaus interessanten Programmdemonstration der Schulungsabteilung der DATEV, vertreten durch Herrn Beyer, Herrn Stasch sowie Frau Kuhnekath.

Basis der elektronischen Belegbuchung ist die Erfassung der Unternehmensbelege (Eingangs- und Ausgangsrechnungen) in digitaler Form mit Hilfe von Dokumentenscannern und die dokumentensichere Ablage dieser Belege in der Datev-Cloud. Von hier aus greifen die steuerlichen Berater mit Kanzleirechnungswesen auf die digitalisierten Buchungsbelege zu und erfassen sie in automatisierter Form mit Hilfe von Lerndateien, die nach und nach die händische Buchung ersetzen.

Erhält der Mandant bereits elektronische Rechnungsbelege etwa per Mail zugestellt, so kann es sein, dass diese Dokumente die Inhalte der elektronisch notwendigen Buchungsinformationen sozusagen im Rucksack mit sich tragen (sogenannte ZUGFeRD-Rechnungen*). Diese Belege werden nur noch dokumentensicher gespeichert und vollautomatisch gebucht. Im Papier „Steuerberatung 2020“ ist die Vision „Buchführung ist nicht mehr erforderlich“ daher die nachvollziehbare Zielrichtung.

Das Rechnungswesen des Steuerfachangestellten wird sich also nachhaltig verändern, ebenso die Personalanforderungen in den Kanzleien. Vertiefte Buchführungskenntnisse müssen dennoch die sichere Basis für qualifiziertere Tätigkeiten im Aufgabenfeld künftiger Fachangestellter sein.

Außerdem informierten wir uns umfassend über das breite Leistungsspektrum der DATEV, Themen wie E-Learning, Lexinform sowie Dialog- und Präsenzseminare. Die Gastgeber luden natürlich auch in das Datev-Casino zum Mittagessen ein.

Steuerabteilung LEB Bonn

Das Rahmenprogramm unseres Besuches bot im kulturellen Fortbildungsteil eine lebhafte Stadtführung mit Besuch des Christkindlesmarktes. Die leckere Feuerzangenbowle und die fränkische Küche machten die Exkursion der Steuerabteilung zu einer wiederum gelungenen Veranstaltung, die sicherlich ihre Fortsetzung im Jahre 2017 finden wird.

*) ZUGFeRD = Zentrale User Guidelines Forum elektronische Rechnung Deutschland 

 
^