LEB-Bonn
Utho Ngathi - A Road to Changes

Hilfe für behinderte Kinder im südlichen Afrika

Am 8.September war es wieder einmal soweit: 130 Schüler und Kollegen hatten sich in der Aula versammelt, um Andreas Wörster und Masauso Phiri aus Südafrika und Sambia vom Projekt

„Utho-Ngathi“ – A Road to Changes

zu empfangen.

Seit 10 Jahren gibt es diese Organisation, die es sich zum Ziel gesetzt hat, behinderten Menschen in den dörflichen Regionen im südlichen Afrika bei der Lösung ihrer alltäglichen Probleme zu helfen. So werden z.B. Rollstühle besorgt, die jungen Behinderten einen Schulweg ermöglichen und viele weitere Projekte in Angriff genommen.

Durch die interessanten Vorträge und die vielen Bilder konnte man sich ein gutes Bild der anstehenden Probleme, aber auch des Engagements der beiden Hauptakteure machen.

Eine anschließende Sammlung ergab die stolze Summe von 377 €.

Ich darf den Teilnehmern im Namen von Andreas und Masauso herzlich für diese Spenden danken.
Cornelia Benninghaus

 
^